Spielraum UmweltBildung e.V.
   
 


Satzung

Unsere Mitglieder

Bildergalerie

Mitmachen!


Disclaimer
 


Exkursion in den Rheingau, 16.10.2011


Der Rheingau ist einer der touristischen Schwerpunkte Deutschlands. Dies erklärt sich insbesondere durch die landschaftlich reizvolle Kulisse des Mittelrheintals, die mit ihren sagenumwobenen Burgen und dem Weinanbau die Kunst der Romantik inspirierte und eine weltweite Berühmtheit erlangte. Seit 2002 ist das Mittelrheintal als UNESCO-Weltkulurerbe ausgezeichnet.
Um diese besondere Ecke von Hessen kennenzulernen, lud Spielraum UmweltBildung e.V. am Sonntag, den 16. Oktober 2011 zu einer Wanderung in den Rheingau in die Umgebung Rüdesheims ein. Wir hatten das große Glück, noch einen richtig goldenen Oktober erleben zu dürfen und konnten so die Landschaft ganz unbeschwert genießen. Die Exkursionsgruppe startete vom Bahnhof Rüdesheim aus und warf an seinem Ufer erst mal einen Blick auf den Rhein, einen der wichtigsten Flüsse Deutschlands. Während der Durchquerung Rüdesheims konnten wir einen Eindruck in die touristische Vermarktung des Mittelrheintals und des Rheingaus gewinnen. Anschließend setzten wir unsere Wanderung in Richtung Assmannshausen fort, wobei wir uns den Weinbau anschauten, den Naturschutzwert von Weinbaubrachen besprachen und auch auf die Geologie des Mittelrheintals eingingen. Von besonderer Bedeutung war in diesem Zusammenhang das "Bingener Loch", wo der Rhein das harte Gestein des Taunisquarzits überwinden musste. Diese Flache, aber enge Stelle im Fluss ist bis heute eine Gefahr für die Schifffahrt. Unsere Exkursion endete schließlich in Assmannshausen, der "Rotweininsel" des Rheingaus.


[zur Bildergalerie]

Letzte Aktualisierung: 29.12.11

   
- SUB-MARBURG 2009 -